22. April 2012

Osterurlaub 2012

In diesem Jahr verbrachten wir unseren Osterurlaub zunächst 4 Tage in Berlin und danach 10 Tage auf Usedom.

Bislang war ich noch nie in Berlin, ein großes Versäumnis. Berlin ist eine wunderschöne, lebendige und sehr sympathische Stadt...und es gibt endlos viel zu sehen.
Wir schafften nur einen Bruchteil dessen, was wir uns anschauen wollten.
Ein Grund mehr wieder nach Berlin zu fahren. :-)






Usedom ist das totale Kontrastprogramm zur lebhaften, jedoch von uns keineswegs als hektisch empfundenen, Großstadt Berlin.

Unser Quartier, in welchem es sich gut aushalten ließ. :-)
 
 Frühstück im Erker mit Meerblick, Balsam für die Seele.





 Sehr schön war auch der Besuch einer Schmetterlingsfarm. Die Schmetterlinge waren teilweise so zutraulich, dass sie sich sogar auf Besucherhänden niederließen.









Welch ein wunderschönes Taufbecken.



Und natürlich mussten wir die Klosterruine von Eldena besuchen, die durch Caspar David Friedrich weltberühmt wurde.